MHA_Logo_Social_2.jpg

Sanierung MFH, Rickenbach

Im Auftrag wurde eine Studie zur Sanierung eines Wohnhaus in Rickenbach erarbeitet. Die Studie umfasst die beiden Varianten #minor und #major. In der ersten Variante werden nur minimale architektonische Eingriffe vorgeschlagen. Die Bauherrschaft wünschte die Auswechslung sämtlicher, in die Jahre gekommene, Apparate sowie der Küchen. Einzige bauliche Veränderung ist die Öffnung der innenliegenden und somit gefangenen Nasszellen gegen die Fassade. Mit natürlicher Belichtung und der Möglichkeit der mechanischen Belüftung wurden die Nasszellen aufgewertet. In der Variante major wird die bestehende Grundrissstruktur komplett erneuert. Die zentralen, gefangene Einzimmer-Wohnungen wurden zugunsten grossflächigeren Familien-Wohnungen gegen Osten und Westen aufgelöst. Zu beiden Varianten wurde der Bauherrschaft eine Grobschätzung der Baukosten erarbeitet.